Haupt Teambildung Wann ist eine Umarmung am Arbeitsplatz in Ordnung? 10 Wege zu entscheiden

Wann ist eine Umarmung am Arbeitsplatz in Ordnung? 10 Wege zu entscheiden

Sie begrüßen jemanden oder verabschieden sich. Solltest du diese Person umarmen? Vor allem, wenn es jemand ist, den Sie nicht gut kennen? Sie möchten nicht aufdringlich wirken, wenn Sie sich zu früh umarmen, aber Sie möchten auch nicht zu steif und förmlich erscheinen, wenn Sie einen Händedruck anbieten, wenn eine Umarmung erwartet wird. Was sollte man tun?

Leider gibt es in unserer Gesellschaft nur wenige gute Regeln zum Umarmen. Einerseits sind Amerikaner bekanntermaßen informell und direkt. Auf der anderen Seite hat unsere Nation puritanische Wurzeln, und wir sind dafür bekannt, dass wir mehr persönlicher Freiraum als andere Kulturen.

Wie schaffen Sie einen Ausgleich? Hier sind einige Richtlinien für den Anfang, von denen viele von Etikette-Experten stammen Jacqueline Whitmore , Autor von Bereit für den Erfolg .

1. Achten Sie genau auf die Körpersprache.

Mit Umarmungen, wie mit Küssen, Körpersprache einer anderen Person wird dir sagen, ob er oder sie bereit ist, eine Umarmung anzunehmen oder nicht. Achte vor dem Drücken darauf, was dir die Position, Bewegung und der Gesichtsausdruck der Person sagen. Zeigen die Füße zu dir oder weg? Lehnt sich die Person nach vorne oder distanziert sie sich? Was sagt Ihnen Ihr Bauchgefühl, was diese Person will?

Wenn Leute andere mit einer Umarmung beleidigen, liegt das meistens daran, dass sie einfach reinplatzen und nicht aufhören, zu lesen, was die andere Person will. Machen Sie diesen Fehler nicht.

mit wem ist lamman rucker verheiratet

2. Bitte um Erlaubnis.

Wenn Sie jemanden umarmen möchten und denken, dass es willkommen ist, aber Sie nicht sicher sind, fragen Sie einfach. 'Darf ich dich umarmen?' Diese Frage zeigt sowohl Zuneigung als auch Respekt und wird wahrscheinlich geschätzt.

Der einzige Nachteil dabei ist, dass es vielen Menschen peinlich ist oder sie sich unwohl fühlen, nein zu sagen. Wenn Sie also eine negative oder unsichere Stimmung bekommen, ist es besser, die Frage nicht einmal zu stellen.

3. Betrachten Sie das Kräfteverhältnis.

Ein Chef, der einen Mitarbeiter umarmt, ist etwas ganz anderes als zwei Geschäftspartner, die sich am Ende einer Besprechung umarmen. Seien Sie beim Umarmen besonders zurückhaltend, wenn es in irgendeiner Weise so aussieht, als würden Sie Ihre Macht nutzen, um die Grenzen einer anderen Person zu missachten. Dies ist ein Grund, warum Joe Biden kürzlich Kritik auf sich gezogen hat seine Hände auflegen die Frau eines Kabinettsmitglieds während einer Vereidigung.

4. Betrachten Sie den Anlass.

Wenn Sie einen Kollegen schon lange nicht mehr gesehen haben, gerade gemeinsam ein kraftvolles Training oder eine andere Erfahrung gemacht haben oder auf einer Feier sind, dann kann eine Umarmung durchaus angebracht sein. Dasselbe kann gelten, wenn die betreffende Person gerade eine sehr gute oder sehr schlechte Nachricht erhalten hat oder Schwierigkeiten hat, mit einer schwierigen Situation umzugehen. Auf der anderen Seite, wenn Sie diese Person routinemäßig sehen und nichts Besonderes vor sich geht, ist eine Umarmung wahrscheinlich nicht gerechtfertigt.

mit wem maggie lawson verheiratet ist

5. Vermeide es, Umarmungen mit Nicht-Umarmungen zu vermischen.

Sie begrüßen eine Gruppe von Menschen, von denen Sie einige gut kennen und andere, die Sie nur wenig kennen oder gerade erst kennengelernt haben. Umarmst du einige, andere nicht? Nein, rät Whitmore. Geben Sie jedem die Hand, um konsequent zu sein und vermeiden Sie, dass sich jemand unwohl oder ausgeschlossen fühlt.

6. Halten Sie es kurz.

Eine Umarmung kann von natürlich bis unangenehm werden, wenn du sie zu lange hältst. Also mach deine Umarmungen kurz. Whitmore empfiehlt eine Dauer von nicht mehr als drei Sekunden.

7. Umarme nicht, wenn einer von euch ansteckend sein könnte.

Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, Ihrem Kollegen eine Erkältung zu verpassen oder sich eine von ihm zu holen. Wenn Sie sich also über Ihre eigene Gesundheit nicht sicher sind oder die andere Person eine Infektion zu bekämpfen scheint, halten Sie sich höchstens an einen Händedruck, obwohl es wahrscheinlich am sichersten ist, sich überhaupt nicht zu berühren. Sie können immer sagen, dass Sie Berührungen vermeiden, weil Sie befürchten, dass Sie etwas verbreiten könnten, dem Sie ausgesetzt waren, auch wenn Sie wirklich Angst haben, etwas von der anderen Person zu erwischen.

8. Umarme nicht, wenn du nicht ganz sauber bist.

Nehmen wir an, Sie treffen sich an einem sehr heißen Tag und sind auf dem Weg vom Parkplatz ins Schwitzen geraten. Oder Sie haben trainiert und sind wieder zur Arbeit zurückgekehrt, hatten aber keine Zeit zum Duschen. Oder Sie waren bei einem Besuch vor Ort und wurden schmutzig. Vermeiden Sie unter diesen Umständen eine Umarmung. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, jemanden zu verärgern.

9. Err auf der Seite, sich nicht zu umarmen.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob eine Umarmung willkommen wäre und du es nicht für eine gute Idee hältst, danach zu fragen, dann umarme nicht. Sie werden fast nie jemanden mit einem Händedruck beleidigen.

10. Aber habe keine Angst davor, dich zu umarmen, wenn der richtige Moment gekommen ist.

Trotz all dieser Vorbehalte glaube ich immer noch an die Kraft des menschlichen Kontakts. Wenn du also das Gefühl hast, dass eine Umarmung angebracht ist und keines der oben genannten Hindernisse zutrifft, sage ich, mach es.

Nach einer mehrjährigen Zusammenarbeit habe ich zum ersten Mal einen Geschäftskontakt persönlich kennengelernt. Ich fühlte mich, als würde ich ihn kennen, und er schien dasselbe zu fühlen, denn bei unserem ersten Treffen begrüßte er mich mit einer Umarmung. Ich war überrascht, aber glücklich. Während dieses kurzen Treffens sprachen wir mehr über unser Leben als über das Geschäftliche und als ich ging, hatte ich eine menschliche Beziehung zu den E-Mails und der Stimme am Telefon. Diese Umarmung war ein großartiger Start.