Haupt Kreativität Möchten Sie in dem, was Sie tun, der Beste werden? Lesen Sie dies

Möchten Sie in dem, was Sie tun, der Beste werden? Lesen Sie dies

Es spielt keine Rolle, wie gut dein Strategie ist, wenn Sie in dem, was Sie tun, nicht geübt sind, wird Sie diese Strategie nicht sehr weit bringen.

Als Jason Fried und DHH habe gesagt : „Viele Amateurgolfer denken, dass sie teure Schläger brauchen. Aber es ist der Schwung, der zählt, nicht der Verein. Gib Tiger Woods ein paar billige Keulen, und er wird dich trotzdem zerstören.'

Wenn Sie sich bei dem, was Sie tun, sicher sind und sich darüber im Klaren ist, wohin Sie wollen, wird sich die richtige Strategie bemerkbar machen. Wenn Ihr „Warum“ also stark ist, werden Sie das „Wie“ herausfinden.

Das Wie kommt aus dem Warum. Nicht umgekehrt.

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, erfolgreich zu sein, machen Sie alles falsch. Du tust es aus den falschen Gründen. Und Sie werden ständig nach dem nächsten Stück Land suchen müssen, um Gold zu finden.

Was wird übrig bleiben?

Ein offenes Feld halb ausgehobener Löcher, einen Meter von Gold entfernt.

Wenn Sie wissen, was Sie wollen und warum Sie es tun, machen Sie sich keine Sorgen um das „Gold“. Ihre Sicherheit ist intern. Sie machen sich keine Sorgen um die Ergebnisse, weil Sie bereits wissen, dass sie kommen.

Für Sie ging es nie wirklich um die Belohnungen. Es ging immer nur darum zu sehen, wie weit man gehen kann. Über das Erreichen des Unmöglichen. Über nie aufhören.

Nehmen Sie alles Äußere weg und Sie werden immer noch mit der gleichen Intensität weitermachen, die Sie immer haben. Ihnen alles geben?--?Ruhm, Geld, was auch immer?--?und es wird Sie nicht entgleisen lassen.

So werden Sie der Beste in dem, was Sie tun:

1. Arbeite an dir selbst, nicht an deinem Job

„Arbeite hart in deinem Job und du kannst deinen Lebensunterhalt verdienen. Arbeite hart an dir selbst und du kannst ein Vermögen machen.'? --?Jim Rohn

Ihre Arbeit ist ein Spiegelbild von Ihnen. Wenn Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, hören Sie auf, nach besseren Strategien zu suchen.

Schauen Sie stattdessen hinein.

Bist du derzeit die Person, die es tun würde? anziehen das angestrebte Erfolgsniveau? Ihre äußeren Bedingungen sind ein Spiegelbild Ihrer inneren Realität. Wie James Allen gesagt hat , Deine Umstände offenbaren dich dir selbst.

Wo du gerade bist: das bist du.

Wenn Sie etwas anderes wollen: verbessern Sie sich.

Die meisten Menschen konzentrieren sich auf ihr Handwerk oder ihren „Job“. Das ist alles schön und gut. Sie werden jedoch viel mehr für Ihr Geld bekommen, wenn Sie sich auf sich selbst konzentrieren.

20 % Ihrer Energie sollten Sie Ihrer Arbeit widmen.

80 % Ihrer Energie sollten für Ruhe und Selbstverbesserung verwendet werden. Das ist es, was Ihre Arbeit antreibt und sie besser macht als die anderer. Selbstverbesserung ist mehr als Bücher und wahre Erholung ist Erneuerung.

Während andere versuchen, ihre Arbeit zu verbessern, verbessern Sie sich kontinuierlich und erweitern Ihre Vision, Fähigkeiten und Fähigkeiten. Das ist ähnlich Das siebte Prinzip von Stephen R. Covey : Schärfen Sie Ihre Säge. Die meisten Leute versuchen, ihren Baum zu fällen – ihren „Job“ – mit einer stumpfen Säge.

'Geben Sie mir sechs Stunden, um einen Baum zu fällen, und ich werde die ersten vier Stunden damit verbringen, die Axt zu schärfen.'? --?Abraham Lincoln

Innerhalb kurzer Zeit haben Sie wahre Meisterschaft entwickelt. Alle anderen versuchen, ihr „Handwerk“ zu verbessern. Arbeite nicht an deinem Job. Arbeite an dir selbst.

Wenn Sie dies tun, wird Ihre Arbeit bei weitem das übersteigen, was andere Leute akribisch produzieren. Ihre Arbeit wird sauberer, klarer und kraftvoller, weil Sie sich als Person weiterentwickeln. Die meisten Leute, mit denen Sie „konkurrieren“, sind ein inneres Durcheinander.

2. Versetze dich konsequent in Situationen, von denen andere nur träumen können

'Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung.'? --?Englisches Sprichwort

Ihre Ergebnisse spiegeln nicht Ihr Talent wider. Viele Leute haben Talent. Nur wenige Menschen müssen sich jedoch einer schwierigen Herausforderung stellen.

Die meisten Menschen bringen sich nie in anspruchsvolle Situationen – Situationen, die Sie demütigen und erschrecken.

Sie müssen sich in Positionen begeben, die immensen Druck erzeugen. Die Art von Druck, die Sie entweder macht oder bricht. So reinigen Sie Ihre Schwäche und Kleinlichkeit. Es wird nicht schön. Aber es wird dich verändern. Und irgendwann wirst du aufstehen. Neu. Geändert. Besser.

Sie müssen sich Herausforderungen stellen, bei denen Sie so viel mehr werden müssen, als Sie derzeit sind. Sie müssen mit dem Rücken zur Wand stehen, damit Sie keine andere Wahl haben, als zu produzieren.

So entwickelst du dich.

Wie versetzen Sie sich in diese Situationen? Sie initiieren . Sie warten nicht, bis das Leben zu Ihnen kommt. Sie warten nicht auf die „nächste“ Gelegenheit.

Sie verbessern Ihre aktuelle Situation oder Ihren „Job“, indem Sie einen tatsächlichen Wert bereitstellen. Sie stellen Ideen vor. Sie stellen Fragen. Sie versuchen und scheitern. Sie übernehmen Rollen, die mehr Verantwortung erfordern.

„Führung“ steht jedem offen. Du musst nur eine Führung übernehmen Rolle. Das kannst du jetzt tun, in jeder Situation, in der du dich befindest. Wenn du das genug tust und dich und deine Ideen kontinuierlich vorstellst, wirst du erstellen Chancen. Sie maximieren dann diese Möglichkeiten und mehr werden kommen.

wie alt ist doug davidson

Chancen sind wie Ideen. Je mehr Sie sie verwenden, anstatt sie köcheln zu lassen, desto mehr wird kommen. Die meisten Leute sitzen viel zu lange auf ihren Ideen und sie werden schal. Ebenso sitzen die meisten Leute zu lange auf ihren Gelegenheiten und hören auf zu kommen.

3. Kopieren Sie keine anderen Personen. Lass sie dich kopieren.

„Von diesem Punkt an besteht Ihre Strategie darin, alle anderen auf Ihr Niveau zu bringen, Sie gehen nicht auf ihres herab. Du konkurrierst nie wieder mit jemand anderem. Sie werden mit dir konkurrieren müssen.'?-- ?Tim Grover

Wenn Sie immer noch die Arbeit anderer nachahmen, viel Glück.

Wenn Sie versuchen, die Arbeit und Ergebnisse von andere Leute, Was sagt das über deinen eigenen inneren Kompass aus?

Was sagt das über Ihre Motivation aus?

Versuchen Sie nur herauszufinden, was funktioniert?

Suchen Sie das „Wie“?

Weißt du eigentlich, wohin du gehst?

Wenn Sie den Spuren einer anderen Person folgen, wohin führen Sie diese Spuren? Zu Ihrem eigenen Ziel oder zu ihrem?

Und selbst wenn Sie mit ihrem Ziel zufrieden wären, glauben Sie wirklich, dass Sie es besser machen könnten als sie? Es ist ihren Weg. Sie werden von etwas Tiefem und Innerem angetrieben. Man kommt nicht weiter, wenn man immer ein paar Schritte hinterher ist. Wenn Sie immer reagieren, anstatt zu kreieren.

Wenn du nicht weißt, wer du bist, wirst du immer versuchen, jemand anderes zu sein. Und so werden Sie nie der Beste sein. Ihre Arbeit wird immer eine billige Nachahmung sein. Es wird fehlen Gefühl das die Arbeit oder die Idee hervorgebracht hat.

4. Bleiben Sie in den Prozess verliebt

'Je mehr man in Frieden schwitzt, desto weniger blutet man im Krieg.'? --?Norman Schwarzkopf

Der Prozess?--?oder die Arbeit selbst?--?ist alles, was es gibt. Ergebnisse kommen und gehen. Und es ging nie um die Ergebnisse. Der Erfolg ist unvermeidlich.

Der Erfolg kommt einfach, weil er das Letzte ist, woran Sie denken. Sie wissen bereits, dass es passieren wird.

Die Arbeit selbst?--?und immer besser darin zu werden?--?ist das, was Sie antreibt. Es ist fast egal Was Sie gehen. Es ist Warum du tust es, worauf es ankommt.

Das „Was“ kann viele Formen annehmen und tut es auch. Hängen Sie sich nicht zu sehr an eine Rolle. Ob Sie Führungskraft, Schriftsteller, Sportler, Elternteil, „Angestellter“ sind?--?das ist egal. Warum Sie es tun und wie Sie es tun, ist entscheidend. Daher ist, wie Sie alles tun, wie Sie alles tun.

Wenn Sie in den Prozess verliebt sind, suchen Sie nach Feedback, Mentoring und Coaching?--?auch wenn Sie an der Spitze Ihres Spiels stehen.

Sie umgeben sich mit Menschen, die keine Angst haben, Ihnen die Wahrheit zu sagen. Du meidest Leute, die saugen und dir nur sagen, was sie ihrer Meinung nach hören wollen. Das sind keine Freunde. Sie haben eine Agenda.

Selbsttranszendenz entsteht durch die Zusammenarbeit mit anderen, die von einer größeren und größeren Vision angetrieben werden. Wenn das Ganze grundlegend anders wird als die Summe seiner Teile. Wenn die Arbeit der Lohn ist.

Übertrifft alles, was Sie sich jemals vorgestellt haben. Vollkommene Offenheit für die Möglichkeiten. Wenn Sie sich nicht ständig verbessern und mit besseren Leuten zusammenarbeiten, werden Sie dies nie erkennen.

Wenn Sie sich selbst, Ihre Arbeit und Ihre Produktion verfeinern, werden sich Chancen ergeben. Sie werden nicht helfen, aber kommen. Weil du ein Magnet bist, der sie anzieht.

5. Vergiss nie, warum du das tust

'So oft passiert es zu schnell

Du tauschst deine Leidenschaft für Ruhm ein

Verliere nicht den Halt an den Träumen der Vergangenheit

Du musst kämpfen, nur um sie am Leben zu erhalten'

-- Überlebende, Auge des Tigers

Es haut mich um, wie oft ich sehe, wie Menschen ihre Wertesysteme in der Hoffnung auf schnellen Erfolg aus der Tür werfen.

Wenn ich das sehe, weiß ich bereits, dass diese Leute auf Dauer keinen Erfolg haben werden. Sie haben eindeutig kein „Warum“?--?oder sie haben es vergessen. Sie haben keinen inneren Kompass. Folglich wissen sie nicht wirklich, wohin sie wollen. Es ist ein destruktiver Weg.

In dem Moment, in dem Sie Kompromisse eingehen, werden Sie nicht aufhören, Kompromisse einzugehen. Als Innovationsexperte sagte Clayton Christensen:

Viele von uns haben sich davon überzeugt, dass wir in der Lage sind, unsere persönlichen Regeln „nur einmal“ zu brechen. In unseren Köpfen können wir diese kleinen Entscheidungen rechtfertigen. Keines dieser Dinge fühlt sich, wenn sie zum ersten Mal passieren, wie eine lebensverändernde Entscheidung an. Die Grenzkosten sind fast immer niedrig. Aber jede dieser Entscheidungen kann zu einem viel größeren Bild führen und dich zu der Art von Person machen, die du nie sein wolltest.

Dies ist leider häufiger als nicht.

Es ist so üblich, dass es fast erwartet wird. Daher werden nur wenige Menschen die Besten in dem, was sie tun. Am Ende werden sie zu etwas viel weniger.

Fazit

Der Beste zu werden bedeutet, nie mit dem zufrieden zu sein, was man getan hat. Es geht darum, dich ständig zu verbessern.

Es ist zu wissen, dass der Erfolg kommen wird, weil Sie wissen, wer Sie sind und wofür Sie stehen.

Es geht darum, ständig Situationen zu initiieren, die Sie zwingen, mehr zu werden, als Sie derzeit sind. Reinige dich von all deinen Unvollkommenheiten. Entwickeln.

Dies ist Ihre Reise. Nimm es.