Haupt Produktivität 9 ungewöhnliche Möglichkeiten, Ihr Kurzzeitgedächtnis zu verbessern, sortiert nach Seltsamkeit

9 ungewöhnliche Möglichkeiten, Ihr Kurzzeitgedächtnis zu verbessern, sortiert nach Seltsamkeit

Liebst du es nicht einfach, wenn das passiert? Sie gehen aus irgendeinem Grund in ein anderes Zimmer im Haus und sind dort, aber Sie können sich nicht erinnern, warum. Oder du schüttelst jemandem die Hand und vergisst seinen Namen, bevor du ihn loslässt. Oh, und mein Favorit: in den Lebensmittelladen laufen, um zwei oder drei Artikel zu holen, nur um ohne die wichtigste Zutat nach Hause zu gehen – und deshalb bist du überhaupt in den Laden gegangen. Das ist einfach nervig.

Die Symptome eines schlechten Kurzzeitgedächtnisses können durch Beschäftigung, Ablenkungen, Mangel an Fokus und ein geschwächter Gedächtnismuskel. Sicher, es wird mit zunehmendem Alter schlimmer, aber Menschen, die überfordert sind, haben in jedem Alter mit Vergesslichkeit zu kämpfen. Unternehmer gehören sicherlich in diese Kategorie.

Nichts davon ist völlig außerhalb Ihrer Kontrolle. Probieren Sie diese etwas ungewöhnlichen Möglichkeiten aus, um Ihren Gedächtnismuskel zu trainieren, und Sie könnten innerhalb von Wochen eine Verbesserung feststellen.

1. Kaugummi kauen während des Lernens.

Vielleicht sollte Kaugummi doch im Klassenzimmer erlaubt sein, da einige Studien zeigen, dass das Kauen von Kaugummi während des Lernens genauere und verbesserte Reaktionszeiten ermöglicht. Und aus unbekannten Gründen erhöht es die Aktivität im Hippocampus, einem wichtigen Bereich des Gehirns Gehirn für das Gedächtnis. Eine in Großbritannien durchgeführte Studie ergab, dass die Testergebnisse von Kaugummikauern bei der sofortigen Worterinnerung um 24 Prozent und bei Tests zur verzögerten Worterinnerung um 36 Prozent höher waren. Was ist dein Lieblingskaugummi?

2. Bewegen Sie Ihre Augen von einer Seite zur anderen.

Es mag sich ein bisschen verrückt anfühlen, aber diese Seitwärtsbewegung kann helfen, das Gedächtnis zu stimulieren. Es wird gesagt, dass horizontale Augenbewegungen helfen, die beiden Gehirnhälften zu aktivieren und zu verbinden. Eine Studie ergab, dass Teilnehmer, die ihre Augen jeden Morgen 30 Sekunden lang hin und her bewegten, ihre Gedächtnisaufgaben um durchschnittlich 10 % besser erledigten.

3. Ballen Sie Ihre Fäuste.

Normalerweise verbessert etwas, das wir unter Stress oder wütend machen, die Faust zu ballen, während wir uns etwas ins Gedächtnis einprägen, die Wahrscheinlichkeit, sich daran zu erinnern. Manche sagen, man solle die dominante Hand ballen, um eine Erinnerung zu speichern, und die andere, um sich daran zu erinnern. Halten Sie es etwa 45 Sekunden lang. Faustballen soll Gehirnregionen aktivieren, die mit der Gedächtnisspeicherung zusammenhängen.

k Michelle Ex-Freund nba

4. Verwenden Sie ungewöhnliche Schriftarten.

Es erfordert viel Konzentration, etwas Schwieriges zu lesen, einschließlich einer kniffligen Schriftart. Es wird angenommen, dass die erhöhte Konzentration es leichter macht, sich an das Gelesene zu erinnern. Ich nehme an, die wenigen Sekunden, die es dauert, Online-Inhalte zu kopieren und in ein Word-Dokument einzufügen und eine funky Schriftart anzuwenden, könnten sich auszahlen.

5. Gekritzel.

Vielleicht ist es kein Zeichen von Unaufmerksamkeit, wenn Ihr Kind im Klassenzimmer kritzelt. Zahlreiche Untersuchungen zeigen, dass Kritzeln Menschen helfen kann, konzentriert zu bleiben, neue Konzepte zu verstehen und Informationen zu behalten. Mit einem leeren Blatt Papier zu beginnen, verleitet das Gehirn dazu, kreative Gedanken und Ideen zu erforschen, zu überarbeiten und zu verbessern.

6. Lachen.

Wahrscheinlich mein Favorit, Lachen hat die Ergebnisse bei Kurzzeitgedächtnistests in Forschungsstudien verbessert. Nach 20-minütigem Anschauen eines lustigen Videos wurden die Cortisolspiegel bei den Teilnehmern gesenkt. Da dieses Hormon mit Stress verbunden ist, von dem bekannt ist, dass er sich negativ auf das Gedächtnis auswirkt, wird sich eine gute Portion tägliches Lachen als vorteilhaft für Ihre allgemeine Gesundheit erweisen.

7. Üben Sie eine gute Körperhaltung.

Dies ist etwas, was ich gerne tue, wenn ich vor einem Publikum über Themen wie Stress und Beherrschung der Denkweise spreche. Studien zeigen, dass die Körperhaltung das Gedächtnis messbar beeinflussen kann. Es ist wahrscheinlich, dass die Erinnerungen, an die Sie sich erinnern, während Sie mit nach unten gerichteten Augen ruhen, negativer Natur sind. Probiere es aus – beachte, wie sich das Faulenzen auf deine Stimmung auswirkt. Umgekehrt setzen Sie sich aufrecht hin oder stellen Sie sich aufrecht hin und neigen Sie Ihr Kinn nach oben – jetzt ist es fast unmöglich, sich an negative Erinnerungen zu erinnern und zu verweilen. Als Bonus kann aufrechtes Sitzen die Durchblutung um bis zu 40 Prozent steigern.

stephon marburys vermögen in china

8. Essen Sie eine mediterrane Diät.

Wir wissen, dass die richtige Ernährung für die Gehirnfunktion wichtig ist. Die Forschung zeigt, dass eine Ernährung mit viel Gemüse, Omega-3-Fettsäuren und Obst dazu beitragen kann, das Gedächtnis im Alter zu bewahren. Eine mediterrane Ernährung – die reich an Obst, Gemüse und Omega-3-Fettsäuren (wie in Fisch und Olivenöl) ist – kann dazu beitragen, den Gedächtnisverlust mit zunehmendem Alter zu bewahren. Studien ergaben eine um 19 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit kognitiver Probleme bei denen, die mehr Omega-3-Fettsäuren zu sich nahmen und rotes Fleisch und Milchprodukte vermieden.

9. Meditieren.

Die Forschung zeigt, dass selbst diejenigen ohne Erfahrung in der Meditation ihren Gedächtnisrückruf in nur verbessern können acht Wochen . Regelmäßige Meditation verbessert Ihre Konzentrationsfähigkeit und besteht sogar Tests. Ich kann dies bezeugen, da es definitiv meinen Fokus und mein Kurzzeitgedächtnis beeinflusst, wenn ich aus meiner Meditationsspur falle. Dies kann der Grund sein:

Studien an der Harvard Medical School haben gezeigt, dass Menschen, die meditieren, mehr Kontrolle über den Alpha-Rhythmus haben – eine Gehirnwelle, von der angenommen wird, dass sie alltägliche Ablenkungen herausfiltert und wichtigere Dinge verarbeitet. Dies ist nur eine Hypothese. Meditation ist dafür bekannt, die Durchblutung des Gehirns signifikant zu erhöhen und Speichermechanismen zu vervielfachen, um sicherzustellen, dass Ihr Gehirn die Fähigkeit behält, neue Erinnerungen jetzt und im Alter zu speichern.

Geh jetzt. Ballen Sie Ihre Fäuste, bewegen Sie Ihre Augen von einer Seite zur anderen (dieser wird mir leicht schwindelig), setzen Sie sich schön gerade hin und sehen Sie, ob Sie gleichzeitig lachen und Kaugummi kauen können.